SA Plänke, Biel

Die baufällige Turnhalle der Primarschule Plänke im Stadtzentrum von Biel musste ersetzt werden. Der Neubau enthält zusätzliche Schulräume in den Obergeschossen eines Kopfbaus an der Neugasse.

Den Wettbewerb für den Neubau hat das Team Niedermann Sigg Schwendener Architekten / Büro Thomas Boyle mit einem räumlich komplexen Volumen mit hofseitiger Turnhalle und den Kopfbau gewonnen.

Zu den zahlreichen technischen Schwierigkeiten des Bauwerks gehören:

- Turnhalle mit Nebenräumen im Untergeschoss mit ca. 4.5m Wasserdruck im Bemessungsfall. Die Baugrube im Schüssschotter muss mit einem Spundkasten umschlossen werden bei hohem Grundbruchrisiko. Die Turnhalle muss mit Zugpfählen gegen Auftrieb gesichert werden. Massgebend ist der Bauzustand beim Rückzug der Spundwand.
- Auskragendes Kopfbauvolumen ohne Verbindung zu den Nachbarbauten. Die stark gelochten Fassadenwände übernehmen ein Grossteil der Einspannmomente und Querkraftübertragung.
- Zweischalige Sichtbetonfassade, Aussenschale mit Brettschalung Typ. 3-1,4 und Innenschale mit Schalungstyp 4-1,4
- Schwebende Bauvolumen über der Turnhallendecke. Durch Scheibenstatik werden die Gebäudelasten in die Fassadenwände geleitet.

In Ausführung, Fertigstellung Rohbau März 2020