Überbauung Wagons-Lits, Schlieren

Der Übernahme dieses Projekts verweist auf die ausserordentliche Nutzung der Wohngebäude mit 97 Einzimmerwohnungen und 66 Zweizimmerwohnungen auf einer Parzelle direkt an einer der meist befahrenen Schienenstrecken Europas gebaut.

Auch das Tragwerk der schmalen bauten ist einzigartig. Basierend auf ein Stützen-Platten-System tragen zwei nach innen gerückten Stützenachsen durch den Dämmperimeter auskragende Flachdecken. Die Auskragungen sind weitgehend monolithisch mit dem Innenfeld verbunden - nur in den Mittelstreifen sind sie durch Foamglaseinlagen in der Dämmebene getrennt.

Möglich wir diese Konstruktion durch eine Wärmeerzeugung aus dem starken Grundwasserfluss im Limmattal gemacht. Die erneuerbare Energiequelle erlaubt einen weniger strengen Energienachweis.

In Ausführung, Fertigstellung Rohbau Okt. 2020

Weiterführende Informationen:

www.op-arch.ch